WärmebrückenberechnungEnergieplanung

Wärmebrücke

Wärmebrückenberechnung

Exakte Berechnung, mehr Förderung

Heutzutage werden die Gebäude effizienter denn je gedämmt. Von daher nehmen die Wärmebrücken einen immer größer werdenden Stellenwert ein, denn hierin liegt ein hohes Optimierungspotenzial zum nachhaltigen Energiesparen. Durch die Wärmebrücken lässt sich die Energiebilanz exakt berechnen, so dass Sie fundierte Daten erhalten, die Sie für die Beantragung von Fördergeldern benötigen. Oftmals erhalten die Bauherren höhere Zuschüsse, da sie konkrete Zahlen vorlegen konnten. Schon aus diesem Grunde lohnt es sich, Wärmebrücken zu berechnen. Denn wer will nicht mehr Fördermittel bei gleichen Baukosten mitnehmen?

Wärmebrücke

Wärmestromoptimierung

Die Berechnung der Wärmebrücken bilden auch die Basis, um Maßnahmen definieren zu können, den Wärmestrom zu optimieren. Mit unserer Wärmestromsimulation erhalten Sie nicht nur den Ist-Zustand, sondern verschiedene Alternativen aufgezeigt, mit welchen Schritten Sie die größten Effekte erzielen. Dies bedeutet für Sie eine hohe Kostentransparenz sowie Planungs- und Rechtssicherheit.

 

Wärembrücke

Ihre Vorteile einer Wärmebrückenberechnung auf einen Blick

  • Energie sparen und Schäden vermeiden
  • Exakte Berechnung anstatt pauschale Ermittlung der Werte
  • Nachweis für Förderanträge. Die pauschalen Wärmebrückenzuschläge nach EnEV sind erfahrungsgemäß zu ungünstig angesetzt. Die höheren KfW-Förderstufen (KfW 55, 40) sind kaum erreichbar. Unsere detaillierte Wärmebrückenberechnung kann beispielsweise entscheidend dafür sein, ob ein Niedrigenergiehaus in die Förderungs-Kategorie "KfW-Effizienzhaus 70" oder "KfW-Effizienzhaus 55" fällt.
  • Pflicht bei der Passivhaus-Planung
  • Mit einer gezielten Dämmung kann man erheblich Baukosten sparen.

 

Schimmelpilzkriterium

Außerdem dienen Wärmebrücken dazu, das sogenannte “Schimmelpilzkriterium“ nachzuweisen. Feuchteschäden (Schimmel) kann somit vermieden werden und ein gesundes Raumklima entsteht.

 

Wenn Sie eine Sanierung zum KfW Effizienzhaus planen, fordert der Gesetzgeber einen Wärmebrückennachweis.

 

Merkblatt "Richtiges Heizen und Lüften"

Wir haben wichtige Tipps rund um das Thema "Heizen & Lüften" für Sie in unserem Merkblatt zusammengestellt. Damit Sie Schimmelpize im Vorfeld vermeiden können. Hier können Sie das Merkblatt herunterladen.
Merkblatt Heizen und Lüften
Nach oben